Portraitfotograf Berlin Karsten Schilling

Fotograf Karsten Schilling

Ich bin ein Fotograf in Berlin mit dem Schwerpunkt auf Business Portrait Fotografie im eigenen Studio, Headshots für Unternehmen und Einzelpersonen sowie Paarfotografie an Berliner Locations.


"Jeder sollte ein gutes Portrait von sich haben. Es eröffnet bestmögliche Chancen im Beruf und spendet dauerhaft Freude im Privaten."

Wer zu mir kommt, kann davon ausgehen, eine Fotosession zu erleben, die sich durch eine entspannte und gelöste Atmosphäre auszeichnet. Mein Stil ist durch Vielfalt und den Blick auf das Wesentliche geprägt. Betrachtern meiner Bilder fallen oft die Begriffe authentisch, souverän und einnehmend für die gezeigten Personen ein. Indes: nicht jeder kommt mit so einer Ausstrahlung bei mir durch die Tür herein.

Ich sehe es als meine Verpflichtung, als auch meine persönliche Aufgabe an, jeden bestmöglich vor meiner Kamera zu präsentieren und werde nicht ruhen, bevor dieses Ziel bei einem Fotoshooting erreicht worden ist.

passionierter Video-Filmer Zu Beginn

Schon in jungen Jahren zog mich die Magie der Kameras in ihren Bann. In den späten 80ern des vergangenen Jahrhunderts leistete ich mir von meinem hart ersparten Geld einen Video Camcorder, der mich die nächsten 15 Jahre als bestimmendes Medium in meinem Leben faszinierte.

Es war die Zeit vor der digitalen Fotografie. Foto-Apparate waren noch analog, ohne die Möglichkeit der Sofort-Kontrolle nach der Aufnahme auf einem hochauflösenden Display. Bei Video-Kameras war das hingegen auf einem beigefügten LCD-Schirm möglich.

Nach ersten Geh-Versuchen dokumentarischen Charakters im Rahmen familiärer Begebenheiten (z.B. Urlaube, Besuche, Nachmittags-Tee, Kirschen pflücken) ging ich über zu künstlerisch angehauchten Kurzfilmen mit Freunden, die aufwändig und detailversessen an einem Video-Rekorder nachbeabeitet, geschnitten und vertont wurden. Eine Vorstufe zur heutigen Nachbearbeitung meiner Fotos kann man sagen. Schnell entwickelten sich diverse Ideen und Projekte, von denen einige tatsächlich auch realisiert wurden im Laufe der Zeit.

Meine Zeit in der Werbung

Zu jener Zeit erlebte auch die Werbung einen Höhepunkt in ihrer kreativen Entwicklung. TV + Kino waren voll mit teilweise sehr ansprechend gemachten Werbespots. Genauso wie das Kino Anfang der 90er ebenfalls eine Hochphase ideenreicher Gestaltung erlebte, inspierte mich das vorherrschende Klima avantgardistischer Produktionen in der Werbung zutiefst.

Ich begann, meinen beruflichen Schwerpunkt auf die Werbung zu verlegen. Aus ersten eigens umgesetzten Werbespots im heimischen Jugendzimmer entwickelte sich der Wunsch, selber an den phantasievollen Produktionen der großen, weiten Welt der Werbung mitzumachen.

Meine Begeisterung kannte keine Grenzen und der Einstieg in die Werbung gelang mir prompt bei einer der damals kreativsten Werbeagenturen überhaupt. Dies war die Firma Jung von Matt in Hamburg. Hier begann ich direkt nach dem Abitur meine Ausbildung zum Werbekaufmann.

Diese Agentur hatte Mitte der 90er Jahre einen fast schon legendären Ruf für ihre ausgefallenen, originellen Kampagnen. Auch wenn sich die Ausbildung zum Werbekaufmann zunächst nicht sehr kreativ anhört, so wurde mir doch die Gelegenheit gegeben, mich auch kreativ einzubringen. Gerade und vor allem mit der Video-Kamera.

Entwicklung zum professionellen Fotografen

Mein Weg führte mich von Hamburg nach Berlin. Hier bin ich nun schon seit 1998 zu Hause. Hier habe ich mein Studium der Publizistik an der Freien Universität abgeschlossen (Abschluss: Dr. phil). Hier habe ich mich im Jahre 2009 als freischaffender Fotograf selbständig gemacht.

Dabei habe ich mir bis heute meine Begeisterung für den schöpferischen Prozess erhalten, in deren Genuss meine Kundschaft vollumfänglich bei jeder Session kommt.

Mission Statement

Portrait-Fotografie ist dabei nicht einfach das Abfotografieren einer Person. Es ist das Ergebnis einer gemeinschaftlichen Bemühung zwischen Kunden + Fotografen, das bestmögliche Ergebnis für eine maximale Strahlkraft zu erzielen. Ein Brückenschlag zwischen dem Larger-than-life der Film- und Werbe-Produktionen der 90er Jahre und der puristischen Natürlichkeit der Jetzt-Zeit ist dabei das gestalterische Leitmotiv.

Sehen Sie sich die Bilder hier auf meiner Homepage an und Sie werden feststellen, dass die gezeigten Portraits stets auch eine gesteigerte Aussenwirkung zum Ziel haben. Die von mir kultivierte Ästhetik sieht eine gehobene Eleganz als künstlerisches Ideal an. Selbst in den sehr aufs Wesentliche reduzierten Headshots spielen diese Gedanken mit hinein.

Ich bin der tiefen Überzeugung: Jeder sollte ein gutes Portrait von sich haben. Es eröffnet bestmögliche Chancen im Beruf und spendet dauerhaft Freude im Privaten.

Wie man mich buchen kann

Sollten Sie nach Lektüre der obengenannten Eckpfeiler meiner persönlichen als auch meiner beruflichen Entwicklung zu der Erkenntnis gelangt sein, mich als Ihren Fotograf engagieren zu wollen, so zögern Sie nicht, mit mir in Kontakt zu treten. Sie können dies direkt mit einer E-Mail machen oder mich einfach anrufen. Die hierfür notwendigen Kontaktdaten finden Sie auf meiner Kontaktseite (hier klicken).

Berlin Fotograf Karsten Schilling, Wilmersdorfer Str. 74, 10629 Berlin - (030) 31801930 - info@portraitfotograf-berlin.de - Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Impressum - Copyright © 2018