Karsten Schilling Business Headshot Portrait Fotograf Berlin
Home »
Model werden

Model werden für die Kunst

Immer wieder werde ich gefragt, wie man in meinen Bildern als Model stehen kann. Die Antwort ist einfach: indem man sich bei mir bewirbt!

Für meine Kunst-Fotos gilt das gleiche wie für die anderen Bilder, die ich erstelle. Sie werden gut geplant, bestmöglich umgesetzt und professionell weiter verarbeitet.

Der Verkauf kann in Form von Postern, Prints, Postkarten, Kalendern, Büchern und weiteren Formen der Veröffentlichung erfolgen.

Reine TfP-Shoots ("Time for Photos") biete ich nicht an. Bei meinen Kunst-Fotoshoots gelten bestimmte Bedingungen, die ich nachfolgend erläutern möchte.

Teilnahmebedingungen

- Ein Fotoshooting zur Erstellung von Kunstfotos enthält immer eine Teilnahmegebühr („Grundgebühr“) als Unkostenbeitrag für die Benutzung meines Equipments / Studios und für weitere Kosten. Diese Gebühr beträgt derzeit mindestens 100 €. Sie entfällt für Studenten und Menschen in Ausbildung oder Arbeitslosigkeit.

- Vor dem Shooting muss ein MODEL RELEASE (=Vertrag) unterschrieben werden (Hier anschauen!). Ohne deine Unterschrift findet kein Fotoshooting statt. Das Model Release wird vorher zugeschickt! Du entscheidest dann vor dem Termin, ob du shooten willst oder nicht.

- Das Model Release enthält die internationalen Verkaufrechte der entstandenen Bilder. Das Model gewährt die Verkaufsrechte durch Gegenzeichnen des Vertrags.

- Das Model wird prozentual beteiligt am Gewinn des Verkaufs der Bilder (Gagenrückstellung) und erhält nach erfolgreichem Verkauf 4% des erzielten Gewinns.

- Die Aufnahmebereiche umfassen Portrait, Fashion, Editorial, Lifestyle. Akt- und Teilaktaufnahmen sind nur auf ausdrücklichem Wunsch des Models Bestandteil des Shootings.

- Zusätzlich zum Fotoshooting kann auch Video-Material angefertigt werden. Dies kann ein kurzer Clip ergänzend zum Shooting sein ("Making of"-Video). Oder es kann ein Kurzfilm sein. Oder denkbar ist auch ein Kurz-Interview des Models zur Vorstellung.

- Das Model erhält alle Bilder des Shootings, die verwertbar sind und darf hiervon dann in Absprache mit dem Fotografen Bilder zur unentgeltlichen Selbstvermarktung auf den eigenen sozialen Kanälen veröffentlichen.

- Ausgewählte Bilder werden ggflls. vom Fotografen bearbeitet. Die Auswahl und Menge der zu bearbeitenden Bilder trifft hierbei der Fotograf.

Bewerbung für eine Teilnahme

Alles durchgelesen und weiterhin interessiert? Dann schau dir jetzt meine Projekte, die ich derzeit zur Teilnahme anbiete.

Meine Kunst-Projekte Hier klicken!

Du bewirbst dich mit dem nachfolgenden Formular. Wenn du ein Profil bei Instagram hast, dann einfach mit eintragen. Auch andere Links mit Bildern deines Portfolios können mitgesendet werden.